Xen

Aus Line5 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<adsense>a</adsense>

Gastsysteme anzeigen

xm list

zeigt alle laufenden oder angehaltenen Gastsysteme an.

Gastsystem starten

Falls das gewünschte Gastsystem unter xm list angezeigt wird:

xm start hostname

Falls es nicht in der Liste ist, muss der Host erzeugt werden:

xm create /etc/xen/xen1.cfg

Mit dem Parameter -c startet Xen sofort die Konsole des Gastsystems, sodass man direkt den Bootvorgang beobachten kann:

xm create /etc/xen/xen1.cfg -c

Auf Gastsystem einloggen

xm console gastsystemname

Vom Gastsystem zurück auf die Konsole des Host-Systems

Tastenkombination: Strg + "+"

Vergrößern der Festplatte eines XEN Gastsystems unter Debian 5

  • Gast herunterfahren
  • Image-Datei um ca. 1GB vergrößern / Nullen anhängen
dd if=/dev/zero bs=1024k count=1000 >> /xen/domains/xen1/disk.img
  • Image-Datei prüfen
e2fsck -f /xen/domains/xen1/disk.img
  • Dateisystem vergrößern
resize2fs /xen/domains/xen1/disk.img
  • Gast starten

Mehrere IP-Adressen auf einem XEN Gastsystem

Mit einer IP-Adresse lautet die Zeile in der xen.cfg-Datei:

vif = [ 'ip=123.123.123.123,mac=00:00:00:00:00:00' ]

Mit zwei IP-Adressen:

vif = [ 'ip=123.123.123.123 111.111.111.111,mac=00:00:00:00:00:00' ]


Zusätzliches Gastsystem anlegen

# xen-create-image --hostname=anton --size=8Gb --swap=512Mb --ip=123.123.123.123 --dir=/my/xen/hdd/dir --memory=512Mb --dist=squeeze --passwd