FTP

Aus Line5 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

FTP

FTP (= File Transfer Protocol) eignet sich zum übertragen auch größerer Dateien auf einen Server.

In der Regel überträgt Person (a) eine Datei per FTP zum Server, wonach Person (b) sie dort - auch per FTP - herunterladen kann. Sinn macht dies vor allem dann wenn eine Übertragung per Email nicht gewünscht oder z. B. der Dateigröße wegen nicht möglich ist.

Auch wenn man FTP-Übertragungen mit gängigen Browsern (z. B. Internet Explorer) abwickeln kann, ist die Verwendung spezieller FTP-Software sehr zu empfehlen.

Anleitung zum Anlegen von FTP-Accounts

1. Daten des Stamm-FTP-Accountes herausfinden

a) Login im Kundenmenü

Bitte loggen Sie sich auf https://www.line5.net mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort ein. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie durch Eingabe Ihrer E-Mail Adresse unter dem Punkt "Passwort vergessen?" ein neues anfordern.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

b) Auswahl der FTP-Seite

Bitte wählen Sie links im Menü den Punkt "FTP-Accounts". Sie gelangen auf folgende Seite:

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Hier werden Ihnen alle bestehenden FTP-Accounts angezeigt.

Suchen Sie den FTP-Account mit dem kürzesten "Verzeichnis auf dem Server" (endet mit "/user") und klicken Sie auf den "bearbeiten" - Button daneben.

c) Notieren der FTP-Zugangsdaten

Auf dieser Seite werden Ihnen die FTP-Zugangsdaten für Ihren Stamm-Account angezeigt. Bitte notieren Sie sich den Benutzernamen, das Kennwort und die URL.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Klicken Sie nun links im Menü erneut auf "FTP-Accounts" und minimieren Sie dieses Fenster, wir brauchen es in Schritt (3.) dieser Anleitung noch einmal.

2. Verzeichnis auf dem Server anlegen

a) Mit dem Server verbinden (WinSCP)

Nun muss das Verzeichnis (= Ordner) auf dem Server angelegt werden. Bitte starten Sie hierfür das FTP-Programm Ihrer Wahl (wir empfehlen WinSCP, s.u.). Hier geben Sie den Servernamen (aus der URL), Benutzernamen und das Passwort ein. Danache klicken Sie auf "Verbinden" (grün).

b) in den Ordner "ftp" wechseln

Nach kurzer Zeit sollte das FTP-Programm sich mit dem FTP-Server verbunden haben. Im rechten Teil des Fensters sehen Sie den Inhalt des FTP-Servers. Doppelklicken Sie dort auf den Ordner "ftp" (rot markiert).

c) Ordner erstellen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die weiße Fläche im rechten Teil des Fensters und wählen Sie den Punkt "Verzeichnis erstellen" aus dem Kontextmenü.


Es erscheint eine Abfrage, in der Sie den Namen des neuen Ordners angeben können:


Nach Klick auf "OK" wird der Ordner erstellt.

d) Ordnerpfad kopieren

Doppelklicken Sie nun auf den Ordner:

Markieren Sie dann den Ordnerpfad und drücken Sie die Tasten <Strg> + <C>, um den Pfad in die Zwischenablage zu kopieren:

3. Neuen Account anlegen

Maximieren Sie bitte das Fenster aus Schritt 1. Sie sehen folgende Maske:


Fügen Sie nun mit <Strg>+<V> den Pfad aus der Zwischenablage (Punkt 2.d dieser Anleitung) in das Feld "Stammverzeichnis" ein.

In das Feld "Benutzername" dürfen Sie einen beliebigen Benutzernamen einfügen (mind. 5 Zeichen).

In das Feld "Passwort" gehört ein sicheres Kennwort mit mind. 6 Zeichen.


Es dauert bis zu 60 Minuten, bis der neue Account aktiv ist.

4. Account testen

Starten Sie Ihr FTP-Programm. Geben Sie den Servernamen (= URL ohne "http://"), den neuen, von Ihnen vergebenen Benutzernamen und das neue, von Ihnen vergebene Passwort ein. Sie sollten nun mit einem leeren Ordner verbunden sein - mit dem Ordner, den Sie in Schritt 2.c erstellt haben. Es ist nicht möglich, in den übergeordneten Ordner zu wechseln. Dies schützt die dort liegenden Daten.

Kostenlos nutzbare FTP-Software

Wir empfehlen WinSCP => zur WinSCP Website. Sie benötigen den *Client*, nicht den Server.

Offizielle WinSCP Website