Exchange-Server

Aus Line5 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<adsense>a</adsense>

Microsoft Exchange Server

Anbindung eines Exchange Servers an das Line5 E-mail System

Das Line5 E-Mail System kann E-Mails direkt per SMTP an den Microsoft Exchange Server zustellen. Im Vergleich zum regelmäßigen POP3-Abruf seitens des Exchange-Servers ist das deutlich schneller und ressourcenschonender.

Zur Sicherheit sollte seitens des Exchange-Servers die Einlieferung von E-Mails auf den Line5 Server beschränkt werden. Optimal ist die Beschränkung im Router / in der Firewall. Dort sollte eingestellt werden, dass eingehende Verbindungen auf Port 25 nur von der Line5 Mailserver IP-Adresse erlaubt sind. Ist dies - aus welchen Gründen auch immer - nicht möglich, kann die Einstellung auch im Exchange Server vorgenommen werden. Die Vorgehensweise erklären wir im folgenden Abschnitt.

Freigabe der Line5 Mail Einlieferungs IP-Adresse im Exchange Server

  1. Rufen Sie den Microsoft(R) Exchange(TM) System Manager über das Startmenü des Servers auf.
    Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden


  1. Suchen Sie im System Manager den Default SMTP Virtual Server. Rufen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf und wählen Sie "Eigenschaften".
    Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden


  1. Wählen Sie die Registerkarte "Access" und klicken Sie auf den Button "Connection".
    Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden


  1. Wählen Sie "Only the list below" - und fügen mit Hilfe des "Add" Buttons die IP-Adresse hinzu, die Ihnen der Line5 Support mitgeteilt hat.
    Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden